Pressemeldungen

    Presseinformation 34 / 2022 - 22.06.2022

    Vollsperrung der Staatsstraße St 2420 zwischen Wiesentheid und Rüdenhausen am Bauwerk 320a und der Staatsstraße St 2421 zwischen Feuerbach und Rüdenhausen am Bauwerk 319b vom 27.06.2022, ca. 10:00 Uhr bis voraussichtlich 01.07.2022, ca. 13:00 Uhr

    Im Bereich der beiden vorgenannten Bauwerke wurde der Ausbau der Richtungsfahrbahn Frankfurt / Main abgeschlossen und die Baustellenverkehrsführung wurde auf die neue Richtungsfahrbahn verlegt. Nunmehr beginnt hier der Ausbau der Richtungsfahrbahn Nürnberg. Im Zuge dieser Bauarbeiten werden nun u.a. auch die beiden südlichen Teilbauwerke der Bauwerke BW 319b und BW 320a erneuert. Im ersten Arbeitsschritt werden die Unterstützungskonstruktionen sowie das Behelfsbauwerk, das der Verbreiterung des BW 319b diente, entfernt. Im nächsten Arbeitsschritt wird sodann der Abbruch der beiden Bestandsbauwerke erfolgen.

    Für den ersten Arbeitsschritt muss die Staatsstraße St 2420 zwischen Wiesentheid und Rüdenhausen sowie die Staatsstraße St 2421 zwischen Feuerbach und Rüdenhausen am Bauwerk 319b vom 27.06.2022, ca. 10:00 Uhr bis voraussichtlich 01.07.2022, ca. 13:00 Uhr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die B 286 gemäß der Umleitungsbeschilderung U1 in Richtung Wiesentheid und Feuerbach sowie U2 in Richtung Rüdenhausen.

    Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

    Kontakt

    A3 Nordbayern GmbH & Co. KG

    Ansprechpartner:
    Thomas Schwenzer

    Tel.: 09556 / 92369-900
    presse@a3-nordbayern.de

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.