Pressemeldungen

    Presseinformation 36/2021 - 19.08.2021

    Vollsperrung des Simon-Rabl-Wegs zwischen Heßdorf und Dechsendorf vom 27.08.2021, ca. 18:00 Uhr bis 29.08.2021 voraussichtlich 22:00 Uhr

    Im Zuge der Bauarbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der BAB A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird das Bauwerk 370c, das den Geh- und Radweg zwischen Heßdorf und Dechsendorf („Simon-Rabl-Weg“) unter der Autobahn hindurchführt, teilweise abgerissen. Anschließend wird dort ein neues Teilbauwerk errichtet, das zukünftig die dreistreifig ausgebaute Richtungsfahrbahn Nürnberg der BAB A3 tragen wird. Im nächsten Jahr wird dann das Teilbauwerk der Richtungsfahrbahn Frankfurt / Main folgen.

    Zu diesem Zweck muss der Simon-Rabl-Weg von Freitag 27.08.2021, ca. 18:00 Uhr, bis Sonntag 29.08.2021, voraussichtlich 22:00 Uhr, voll gesperrt werden. Vor dem Beginn der Vollsperrung und nach deren Ende wird der Fußgängerverkehr (Radfahrer müssen absteigen) vorübergehend durch einen Fußgängerschutztunnel geleitet. Die Abrissarbeiten werden am Wochenende durchgeführt, um den Rad-Pendelverkehr zwischen dem Seebachgrund und Erlangen wochentags nicht zu beeinträchtigen.

    Wir danken den betroffenen Nutzern und den Anwohnern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

    Kontakt

    A3 Nordbayern GmbH & Co. KG

    Ansprechpartner:
    Thomas Schwenzer

    Tel.: 09556 / 92369-900
    presse@a3-nordbayern.de

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.