Pressemeldungen

    Presseinformation 05/2021 - 08.03.2021

    Vollsperrung der Staatsstraße St 2763 ab Dienstag 09.03.2021, 21:00 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch 10.03.2021, 5:30 Uhr

    Im Rahmen der vorbereitenden Arbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wurde das Bauwerk 354a, das die Staatsstraße St 2763 unter der BAB A3 hindurchführt, im Februar durch den Einbau einer Unterstützungskonstruktion ertüchtigt. Die Staatsstraße St 2763 wird seither mittels einer Ampelanlage einstreifig unter der Autobahn hindurchgeführt. Die Durchfahrtshöhe ist derzeit durch die Unterstützungskonstruktion auf max. 3,90m beschränkt. Infolgedessen musste die Anschlussstelle Höchstadt-Nord in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt bleiben. Während der kommenden Vollsperrung der St 2763 wird die Durchfahrtshöhe durch eine vorübergehende Anpassung des Straßenniveaus wieder auf Normalmaß erhöht. Im Anschluss wird auch die Sperrung der Anschlussstelle Höchstadt-Nord wieder aufgehoben werden.

    Die Verkehrsteilnehmer auf der BAB A3 Richtungsfahrbahn Nürnberg mit Ziel Mühlhausen werden durch eine entsprechende Beschilderung darauf hingewiesen, dass sie die Autobahn bereits an der Anschlussstelle Schlüsselfeld verlassen sollen. In Fahrtrichtung Frankfurt werden Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel Höchstadt darauf hingewiesen, dass sie die Autobahn an der Anschlussstelle Höchstadt-Ost verlassen sollen. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Die örtliche Umleitung bezüglich der St 2763 ist ebenfalls ausgeschildert. Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

    Kontakt

    A3 Nordbayern GmbH & Co. KG

    Ansprechpartner:
    Thomas Schwenzer

    Tel.: 09556 / 92369-900
    presse@a3-nordbayern.de

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.